FANDOM


THQMetrologo

THQ (Toy Head-Quarters) ist ein international vertretener, in den USA ansässiger, Videospiel-Entwickler und Publisher. Das Unternehmen hat bereits zahlreiche Produkte für Videospielkonsolen, Handheld-Konsolen, sowie für Computer und mobile Geräte entwickelt.

Sie sind auch verantwortlich für die Veröffentlichung von Metro 2033 und Metro Last Light.

GeschichteBearbeiten

Trinity Acquisition Corporation wurde 1989 gegründet. 1991 fusionierte sie mit Toy Head-Quarters, einem Hersteller für Spielzeug. Als die beiden Unternehmen vereinigt waren, nahm man den Namen T*HQ an. Die drei Buchstaben sind an den Namen Toy Head-Quarters angelehnt. 1994 schließlich wurde T*HQ in THQ umbenannt und man verließ das Spielzeuggeschäft und konzentrierte sich auf das entwickeln von Videospielen.

Das Unternehmen begann seine interne Produktentwicklung mit dem Erwerb von Volition Inc. im Jahr 2000. Seitdem besitzt THQ elf Studios, die über die gesamte Welt verteilt sind und alle möglichen Plattformen abdecken. Darunter sind Studios wie Relic Entertainment, Paradigm Entertainment, Juice Games und Kaos Studios.

THQ besitzt Niederlassungen in Nordamerika, Europa und im asiatischen Raum. Diese teilen sich folgendermaßen auf: USA, Kanada, Mexiko, Österreich, Dänemark, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Schweiz, Niederlande, Großbritannien, Australien, Japan und Südkorea.

Bekannte interne FranchisesBearbeiten

  • Saints Row
  • Frontlines: Fuel of War
  • Red Faction
  • MX vs. ATV
  • Company of Heros
  • diverse WWE Titel

QuellenBearbeiten

Dieser Artikel in der englischen Metro Wiki: THQ

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki