FANDOM


Stalker.jpg

Als Stalker werden jene Menschen bezeichnet die mutig genug sind, sich an die Oberfläche zu wagen um nach wertvollen Gütern zu suchen.

ÜberblickBearbeiten

Sie gehen an die Oberfläche um Benzin, Holz und andere wertvolle Gegenstände zu bergen und in der Metro zu verkaufen oder um sie für sich zu behalten. Häufig richten sie sich kleine Verstecke in den Ruinen der Stadt ein. Ein weißer Pfeil zeigt oft die Richtung an in der die Verstecke liegen.

Metro 2033 NovelBearbeiten

Die Stalker spielen im Roman eine größere Rolle und werden hier für ihren Mut und ihr Kampfgeschick bewundert. Melnik gehört den Stalkern an und rettet mit seiner Einheit Artjom, Anton und dessen Sohn Oleg aus den Klauen des Stamm des Großen Wurms.

TriviaBearbeiten

  • Im Spiel werden keine lebenden Stalker gezeigt, man findet sie allerdings oft tot an der Oberfläche.
  • In den Büchern sind sie hoch angesehen, mehr noch als die ehemaligen Metroangestellten.
  • Jedes Kind träumt davon, eines Tages ein Stalker zu sein.
  • Sie verwenden im Buch ein Signal. Dieses beinhaltet, das man mit einer Taschenlampe drei Kreise zeichnet. Das Antwortsignal ist dasselbe.
Fraktionen aus der Metro
Viertes Reich - Polis - Rote Linie - Stalker - Ranger - Hanse - Banditen - Die Kinder des Untergrunds - Stamm des Großen Wurms - Arbat Konföderation - Belorusskaja Handelsposten - Satanisten - Konföderation 1905 - Universität - Sewastopoler Reich - Revolutionäre - Sektierer

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki