Fandom

Metro 2033 Wiki

Satanisten

323Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Satanisten
Satanist.png
Anführer

Heimatstation:

  • Unbekannt

Anführer:

  • Unbekannt
Diplomatie

Gesinnung:

  • Feindlich

Verbündete:

  • Unbekannt

Gegner:

  • Unbekannt
[Source]

Die Satanisten sind eine bösartige Fraktion aus dem Buch Metro 2033.

ÜberblickBearbeiten

Sie glauben daran, dass die Metro das Tor zur Hölle ist und man sich nur zum Teufel durchgraben bräuchte. Artjom trifft bei der Pawelezkaja-Station einen Zeugen, der einst von den Satanisten gefangen genommen wurde und fliehen konnte. Wenn man an der Belorusskaja zuviel trinkt, können die Betrunkenen hier leicht verschwinden. Wo ihre Heimatstation liegt, ist unbekannt, doch wird vermutet, dass sie sich irgendwo hinter der Petschatniki-Station befindet. Alle Namensschilder wurden von den Satanisten abgerissen und wo einst der Bahnsteig war, klafft heute ein rund 20-30 Meter tiefes Loch. Alle Wände sind beschmiert und überall brennen Feuer. Der gesamte Boden ist mit Blut übersät und Sklaven, die nicht mehr arbeiten können, wird der Kopf abgeschlagen und aufgespießt. Einige Sklaven müssen die Grube immer tiefer ausheben, während andere die Erde mit einer Winde nach oben holen und in Loren abtransportieren.

QuellenBearbeiten

Metro 2033 Novel, Dmitry Glukhovsky

Fraktionen aus der Metro
Viertes Reich - Polis - Rote Linie - Stalker - Ranger - Hanse - Banditen - Die Kinder des Untergrunds - Stamm des Großen Wurms - Arbat Konföderation - Belorusskaja Handelsposten - Satanisten - Konföderation 1905 - Universität - Sewastopoler Reich - Revolutionäre - Sektierer

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki