Fandom

Metro 2033 Wiki

Oben (Level)

323Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Oben (Level)
250px
Level Informationen

Vorheriges Level:

  • Turm

Nächstes Level:

  • Himmlisch

Kapitel:

  • 7. Kapitel: Turm
[Source]

Das Level Oben ist ein kurzes, auf Action basierendes Level. Lediglich ein paar Dämonen (überwiegend Quicktime Events) tauchen hier auf.

ÜberblickBearbeiten

Der alte Aufzug versagt bei etwa 3/4 der Strecke, so das Artjom aus dem Aufzug geschleudert wird und er beinahe abstürzt. Er kann sich jedoch festhalten und gelangt über Umwege zurück zu Miller. Unterwegs wird er mehrmals von Dämonen attakiert, kann ihnen aber ausweichen. Wieder mit Miller vereint, wird dieser von einem Dämonen angegriffen, welcher durch die Wand brach und MIller gegen die Wand schleuderte. Miller wird dabei zwar schwer verletzt, Artjom kann den Dämonen aber besiegen und töten. Von nun an auf sich allein gestellt, klettert Artjom über verrostete, auseinanderfallende Leitern und vereiste Rohre auf die Aussichtsplattform des Turms. Während dessen versuchen die Schwarzen Artjom durch Visionen an seiner Mission zu hindern. Oben angekommen, kann er das zerstörte Moskau und den Botanischen Garten sehen. Nach aufstellen des Ziellasers, wird Artjom erneut psychisch von den Schwarzen angegriffen und der Kampf der Geister beginnt.

830px-EtherealSky.png

Artjom steht in einem Raum mit 4 Türen um ihn herum. Erst wenn der Spieler zu einer der Türen geht, bildet sich ein Boden. Wenn man alle vier Türen geöffnet hat, zieht ein Schwarzer Artjom durch die letzte Tür tiefer hinein in den Äther. Artjom erlangt jedoch das Bewusstsein und findet sich selber am Ende des meterologischen Sensors wieder, wo er nach kurzer Zeit erneut bewusstlos wird.

TriviaBearbeiten

  • Ein Schwarzer verfolgt Artjom und MIller vermutlich bei ihren Aufstieg zur Aussichtsplattform des Turms. Als Miller verletzt wurde, versucht dieser mit Artjom mittels Telepathie zu kommunizieren und später, als Artjom die Aussichtsplattform erreicht und den Ziellaser aufgestellt hat, versucht dieser eneut ihn zu stoppen. Nach dem Artjom den Schwarzen im Äther niedergeschossen hat, kann man den verletzten Mutanten auf dem Boden liegen sehen, wie er flehend versucht den Raketenangriff zu verhindern.
  • Die atemberaubende Aussicht von der Aussichtsplattform zeigt die Zerstörung Moskaus. Der Ostankino-Turm war sehr nah am Epizentrum der Explosion, blieb aber erstaunlich gut intakt. Innerhalb des Rauchs kann man den Rand des Explosionskraters sehen. Außerhalb des Kraters ist Moskau bei weitem weniger zerstört, denn am Horizont kann man noch intakte Gebäude erkennen.

QuellenBearbeiten

Dieser Artikel in der englischen Metro Wiki: Top

http://www.youtube.com/watch?feature=endscreen&NR=1&v=XfnXSz1zB_Y

Level aus Metro 2033
Vorgeschichte PrologHunter
1. Kapitel Messe-StationVerfolgung
2. Kapitel RigaVerlorene TunnelsDie BrückeVergessene KatakombenMarktTote Stadt 1Tote Stadt 2
3. Kapitel Trockene-StationGeisterAnomalieVerfluchte-StationWaffenkammer
4. Kapitel Die FrontWagenkampfDas DepotVerteidigungKindAußenpostenSchwarze-Station
5. Kapitel PolisAlleeBibliothekLagerArchivFahrt nach Sparta
6. Kapitel Dunkler SternKatakombenHöhleD6BiomasseTrennung
7. Kapitel TurmObenHimmlisch

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki