FANDOM


Die Kitai-Gorod-Station (im russischen Кита́й-го́род) liegt auf den Linien 6 und 7 der Metro Moskau. Die Station wurde 1971 in Betrieb genommen und hieß bis 1990 Ploschtschad Nogina (im russischen Площадь Ногина, was im deutschen Nogin-Platz heißt).

ÜberblickBearbeiten

Nach dem Krieg haben sich dort zwei verschiedene Gesellschaften niedergelassen. Zum einen die slawischen Brüder und auf der anderen Seite die kaukasischen Moslems. Früher führten beide Parteien Krieg gegeneinander. Dies ist auch der Grund, warum es hier keine Regierung gibt. Ebenfalls gibt es dort keine Gesetze, lediglich das Feuermachen ist streng verboten. Möchte man die Station betreten, muss man einen Zoll entrichten. Dieser beträgt 3 Patronen und muss an allen Übergängen erneut bezahlt werden. Der große zentral gelegene Saal wird von einer Quecksilberlampe beleuchtet und entlang der Gleise kann man endlose Reihen von Ständen sehen, wo Waren angeboten werden. Auf den Schienen steht ein Waggon, der als Hauptquartier, Gefängnis und Folterkammer dient. Die gesamte Station ist etwa 200 Schritt lang und befindet sich in einem beklagenswerten Zustand. Der Saal ist mit Zelten oder zeltartigen Konstruktionen versehen, wobei manche dem Handel dienen und andere an Reisende vermietet werden. Auch kann hier das Nogin-Denkmal gefunden werden, welches vor dem Krieg ein beliebter Treffpunkt war. Artjom entdeckt dieses Denkmal ebenfalls.

Artjom bereist diesen Ort zusammen mit Khan und Tus, als die Station plötzlich von den Faschisten angegriffen wird.

QuellenBearbeiten

Metro 2033 Novel, Dmitry Glukhovsky


Orte aus der Metro Welt
Metro-Stationen Alexejewskaja-Station - Kiewskaja-Station - Komsomolskaja-Station - Majakowskaja-Station - Loch-Station - Markt-Station (Prospekt Mira) - Nagornaja-Station - Nagatinskaja-Station - Trockene-Station - Tulskaja-Station - Turgenewskaja-Station - Verfluchte-Station - Waffenkammer-Station (Kusnezki Most-Station) - Park Pobedy-Station - Pawelezkaja-Station - Peschatniki-Station - Schwarze-Station - Sawjolowskaja-Station - Sewastopolskaja-Station - Poleschajewskaja-Station - Kitai-Gorod - WDNCh - Nachimowski Prospekt - Sucharewskaja-Station - Riga (Rischskaja-Station) - Timirjasewskaja-Station - Botanischer Garten (Botanitscheski Sad) - Lubjanka - Worobjowy Gory - Primorskaja-Station - Ploschtschad Wosstanija-Station - Wassileostrowskaja-Station - Admiralteiskaja-Station - Gostiny Dwor-Station
Sonstige Orte Arbat Konföderation - Außenposten - Belorusskaja Handelsposten - Bibliothek - Brücke - D6 - Depot - Front - Katakomben - Hanse - Kreml - Höhle - Moskau - Ostankino-Turm - Sparta - Tote Stadt - Viertes Reich - Polis - Rote Linie - Smaragdene Stadt (Universität) - Verlorene Tunnels - Vergessene Katakomben - Sankt Petersburg

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki