FANDOM


Ammo 5.45 dirty.png

Kaliber 5.45 ist die neue Währung der Bewohner der Metro Moskau, da das Papiergeld nach dem Krieg seinen Wert verloren hatte.

ÜberblickBearbeiten

Bei dieser Munition handelt es sich um das Standardkaliber der meisten in der Metro erhältlichen Waffen. Doch da die Vorkriegsmunition als Zahlungsmittel fungiert, musste dafür Ersatz geschaffen werden. Ehemalige Arbeiter aus der Waffenfabrik, welche sich über der Waffenkammer-Station befand, kopierten die alte Munition und schufen so die Dreckige Munition. Aufgrund mangelhafter Ausrüstung und den Gegebenheiten unter der Erde, ist es fast unmöglich geworden, Munition von hoher Qualität herzustellen. Immer wieder gelangen Fremdstoffe in die Hülsen, welche die Schussleistung beeinträchtigen. Daher lassen sich bereits von außen die zwei Patronensorten unterscheiden.

VorkriegsverwendungBearbeiten

Ammo 5.45 gold.png

Die russische Armee verwendete dieses Kaliber seit 1974 und wurde zeitgleich mit dem Ak 74 eingeführt. Sie wurde eigens für diese Waffe entwickelt.

Merkmale Dreckige MunitionBearbeiten

Diese Munitionsart gehört zu den häufigsten in der gesamten Metro. Überall kann man sie finden, sei es bei toten Gegnern, an versteckten Orten oder bei Händlern. Sie unterscheiden sich von der Vorkriegsmunition, welche glänzt, in der Hinsicht das sie, wie es der Name schon sagt, schmutzig sind. Durch Eintausch einer Vorkriegspatrone kann man eine große Zahl an Patronen dieser Munition erhalten. Die Schussleistung ist geringer als die der Vorkriegsmunition und kann zu Ladehemmung bei der Waffe führen. Zudem verdrecken Lauf und Magazin sowie die beweglichen Teile wie Auszieher, Auswerfer und Ladeschlitten, was die nötigen Wartungssintervalle drastisch verkürzt. Außerdem besitzt diese Munition keinen einheitlichen Gefechtskopf, sodass die Trefferwirkung variiert.

Merkmale VorkriegsmunitionBearbeiten

Die große Treibladung sorgt für die charakteristische Größe der Patrone. Ihr Korpus ist größer als der Kopf, sodass kurze Stabmagazine eine Kurvenform benötigen, um sie aufzunehmen, es sei denn, man lässt zwischen den einzelnen Patronen mehr Platz, wie etwa bei der Bastardpistole mit ihrem offenen Schienenmagazin. Solche Munition wird in der Metro peinlich sauber gehalten, um als Zahlungsmittel erkennbar zu bleiben und ist somit einfach von der schmutzigen Munition zu unterscheiden- sie glänzt.

Verwandte ErfolgeBearbeiten

Ach-Generous.jpg Wohltäter 10 Game points.png
Helfen Sie dem Armen, geben Sie dem Kind Geld und Medizin den Kranken. Sie helfen jedem, den Sie sehen.




Ach-Realist2.jpg Realist 10 Game points.png
Eine Münze für ein hungriges Kind? Geh' arbeiten.




Ach-Scrooge.jpg Geizkragen 30 Game points.png
Sparen Sie 500 Militärpatronen.




Ach-Sher.jpg Sherlock 20 Game points.png
Alle Militärpatronen gefunden, die in den Stationen versteckt sind.

QuellenBearbeiten

Dieser Artikel in der englischen Metro Wiki: 5.45x39mm

Munition aus der Metro
Konventionelle Munition Kaliber 5.45x39mm - .44 Magnum - Kaliber 12x70 Schrotmunition - 12.7x108mm
Pneumatische Munition Pfeile - Kugellagerkugeln

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki