FANDOM


Ein virtuelles Easter Egg (Osterei) ist eine absichtliche versteckte Botschaft, ein Scherz oder eine Funktion in einem Werk wie einem Computer-Programm, einer Web-Seite, in Videospielen, in Filmen, in Büchern oder Kreuzworträtseln. Der Begriff wurde durch Warren Robinett geprägt.

Lästige SpielerBearbeiten

621px-Easter egg annoying.jpg

Eine gewisse Wache der Riga-Station sagt in der russischen Synchronisation: "Nein, im Ernst, was erwartest du zu hören von einer gewöhnlichen Wache dieser Station? Musst du wirklich auf jeden klicken? Aber für deine Hartnäckigkeit will ich dir drei Wünsche gewähren. Wunder geschehen. Du glaubst das nicht? Schade. Jetzt verschwinde."

BatterieBearbeiten

621px-Easter egg battery.jpg

Ein weiteres Easter Egg ist in den Texturen eines Tihar mit Zieloptik versteckt. Der Text lautet:

BATTERIE. Super starke Energiezelle produziert und selbst erfunden von Sushka. Hergestellt von 4A Games.

Sushka (im russischen CyLLlKA) ist einer der Entwickler und vielleicht der Gesprächigste des Teams.

BioshockBearbeiten

Bioshock logo.jpg

Laut 4A Games Mitarbeiter sollte es ein Easter Egg mit Bezug zu Bioshock geben. Es sollte der Helm des Big Daddy im Spiel vorkommen, doch wurde das Easter Egg geschnitten und erschien nicht im Spiel.

Dmitry KinevBearbeiten

621px-Easter egg dmitry.jpg

Ein Easter Egg mit Bezug zum DJ Cyber kann im Level Tote Stadt 1 gefunden werden. Es ist das Gebäude mit dem schlafenden Heuler darin. Es ist ein kleines Foto von Dmitry DJ Cyber Kinev und liegt auf dem Boden. Es wurde deshalb dort platziert, weil Dmitry Kinev einige Leute von 4A Games kennt.

Half LifeBearbeiten

621px-Easter egg hl2.jpg
830px-Gordon officer easter egg.png

Ein Easter Egg mit Bezug zu Half Life kann im Level Wagenkampf gefunden werden. Es befindet sich direkt im Raum vor dem Spieler. Es ist ein Skelett mit einer Brille und einem Brecheisen, der signifikanten Waffe von Gordon Freeman aus der Half Life Reihe. Dies war auch schon ein Easter Egg in dem Spiel Stalker, welches von GSC Game World entwickelt wurde.

Darüber hinaus kann man an einem Schreibtisch in der Markt-Station eine Person sehen, die eine deutliche Ähnlichkeit mit Gordon Freeman besitzt. Jedoch kann man nicht mit dieser Person interagieren und es wurde auch nicht bestätigt, ob es sich bei dieser Person um ein Abbild von Gordon Freeman handelt.

Loch-StationBearbeiten

830px-Easter egg khreschatyk.jpg

Die Loch-Station besitzt ein reales Vorbild. Dabei handelt es sich um die Khreshchatyk-Station der Metro Kiew in der Ukraine.

Left 4 DeadBearbeiten

621px-Easter egg l4d.jpg

Ein Easter Egg mit Bezug zu Left 4 Dead kann im Level Tote Stadt 1 gefunden werden. Ein Dämon labt sich an einer Leiche, an deren einen Hand der Daumen fehlt. Diese Hand sieht genauso aus wie die auf dem Cover von Left 4 Dead.

Außerdem gibt es im Level Anomaly auch eine Hand

wo ein Daumen fehlt, die Hand liegt neben einer Duplet.

MumieBearbeiten

621px-Easter egg mummy.jpg

Ein weiteres Easter Egg kann im Level Dunkler Stern gefunden werden. Dabei handelt es sich um eine Mumie, welche zwischen den Holzstämmen steckt. Die Mumie heißt Babka, welches ein russisches Wort für eine alte Frau, Oma oder abschätzig eine Hexe darstellt und abhängig ist vom Kontext.

ScreamersBearbeiten

621px-Easter egg screamers.jpg

Ein weiteres Easter Egg bezieht sich auf dem 1995 erschienen Science-Fiction-Film Screamers. Im Level Messe-Station kann man ein Kind sehen, welches sehr dem Typ 3 Screamer mit dem Namen David ähnelt.

Star WarsBearbeiten

621px-Easter egg SW.jpg

Ebenfalls gibt es ein Easter Egg mit Bezug zu Star Wars. Im Level Riga kann man einen Bettler finden, der in der Russischen Synchronisation sagt: "Möge die Macht mit dir sein." Dies sagt er allerdings nur dann, wenn man zustimmt, ihm ein paar Patronen zu geben.

Strugatsky BrüderBearbeiten

621px-Easter egg strugatskie.jpg

Ein weiteres Easter Egg bezieht sich auf die Gebrüder Arkadi und Boris Strugatsky. Man kann es im Level Bibliothek finden. Danila liest die Namen einiger Bücher vor und erwähnt dabei das Buch Picknick am Wegesrand, welches teilweise die Vorlage für Stalker war.

Metro ZügeBearbeiten

621px-Easter egg traincar E.jpg
Easter egg traincar E2.jpg

Ein Easter Egg bezieht sich auf die Züge in Metro 2033, deren reales Vorbild die Metro Züge des Typs E sind. Derzeit werden sie in den Metros von Kiew und Sankt Petersburg verwendet und in der Metro Moskau werden sie nach und nach ausgetauscht. In frühen Versionen war das ukrainische Wappen abgebildet.

Wall-EBearbeiten

621px-Easter egg walle.jpg

Das letzte Easter Egg bezieht sich auf den Film Wall-E. Man kann es im Level D6 finden. Im Kontrollzentrum links des Hauptbildschirmes an der Wand befindet sich ein alter Stiefel mit einer Pflanze darin. Im Film Wall-E findet der gleichnamige Roboter eine Pflanze, gräbt sie aus und pflanzt sie in einen alten Schuh wieder ein.

QuellenBearbeiten

Dieser Artikel in der englischen Metro Wiki: Easter Eggs

Diverses
Moralpunkte - Waffenhändler - Schwierigkeitsgrad - Wechselstube - Postapokalyptisches Metro-System - Fallen - Fundorte der Militärpatronen - Alarmsysteme - Fundorte aller Ranger und Lager - Wachposten - Pilz Wodka - Ranger Pack - Easter Eggs - XBOX Avatar Gegenstände - Großer Krieg von 2013 - Heads-Up Display - Gameplay-Umgebungen - Waffenerweiterungen - Nachrichten aus dem Devisenumtausch - Metro 2033 Verkaufsversionen - Postapokalyptische Metro in Sankt Petersburg - Begleiter in Metro 2033 - Krieg zwischen der Hanse und der Roten Linie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki