FANDOM


Dunkler Stern (Level)
Metro 2033 Gameplay - 29. Mission Dunkler Stern (HD)07:02

Metro 2033 Gameplay - 29. Mission Dunkler Stern (HD)

Level Informationen

Vorheriges Level:

  • Fahrt nach Sparta

Nächstes Level:

  • Katakomben

Kapitel:

  • 6. Kapitel: D6
[Source]
Zu Beginn des Levels unterhalten sich Miller und Ulman über die Legende der Kiewskaja-Station. Während dieser Unterhaltung wird Artjom bewusstlos und hat eine weitere Vision der Schwarzen. Hier hat der Spieler die Wahl in Richtung der Schwarzen oder zu Hunter zu gehen.

Nachdem Artjom wieder bei Bewusstsein ist, hält die Gruppe an einer Schleuse an, deren Steuerkonsole defekt ist. Diese Konsole wird neu verkabelt. Doch in der Zeit kommen ihnen Nosalis in die Quere, welche vor einer auftauchenden Anomalie fliehen. Artjom besetzt den Flammenwerfer und kann die Nosalis erfolgreich abwehren. Kurz bevor die Anomalie auf die Männer trifft, können die Ranger die Tür öffnen und entkommen der Anomalie.

Verwandte ErfolgeBearbeiten

Ach-Pyro.jpg Pyro 20 Game points.png
Töten Sie 5 Feinde mit einem Flammenwerfer.

TriviaBearbeiten

QuellenBearbeiten

http://www.youtube.com/watch?v=oLkSgsOxV3g&feature=player_embedded

Level aus Metro 2033
Vorgeschichte PrologHunter
1. Kapitel Messe-StationVerfolgung
2. Kapitel RigaVerlorene TunnelsDie BrückeVergessene KatakombenMarktTote Stadt 1Tote Stadt 2
3. Kapitel Trockene-StationGeisterAnomalieVerfluchte-StationWaffenkammer
4. Kapitel Die FrontWagenkampfDas DepotVerteidigungKindAußenpostenSchwarze-Station
5. Kapitel PolisAlleeBibliothekLagerArchivFahrt nach Sparta
6. Kapitel Dunkler SternKatakombenHöhleD6BiomasseTrennung
7. Kapitel TurmObenHimmlisch

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki