FANDOM


Dämonen
675px-Demontower.jpg
Charakteristiken

Beschreibung:

  • großer, geflügelter, säugetierartiger Körper
  • markantes Gesicht, mit fledermausartiger Nase und katzenatigen Augen
  • markante Fangzähne
  • brüllt wie ein Tiger

Angriffsart:

  • verschiedene Bisse
  • Gegner mit Klauen greifen

Umgebung:

  • Oberfläche

Abstammung:

  • wahrscheinlich Tiger oder Ratten
[Source]

Dämonen sind große, leistungsfähige Raubtiere, die nur an der Oberfläche vorkommen.

Aussehen und VerhaltenBearbeiten

Allein ihr Körper (ohne Arme, Beine und Flügel) ist etwa so groß wie ein Mensch und besitzt eine knorrige Wirbelsäule. Sie haben einen kurzen Schwanz und zwei große Flügel. Ihr länglicher Kopf wird von einer fledermausartigen Nase, sowie den grünen katzenartigen Augen dominiert. Ihr Rücken ist stellenweise mit kurzem, schwarzem Fell und einigen Hautfalten bedeckt.

Dämonen erkennt man bereits von weitem an ihrem markanten Gebrüll. Wenn man einen Dämon sieht, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass noch andere in der Nähe sind, da sie häufig in kleinen Gruppen angreifen. Sie jagen Heuler oder Menschen die dumm genug sind, sich an die Oberfläche zu wagen. Dämonen halten von hohen Gebäuden ausschau nach potenzieller Beute oder kreisen in der Luft, um sich im Sturzflug auf ihre Opfer zu stürzen. Auch scheuen sie nicht davor zurück, durch kaputte Fenster oder Wände nach ihrer Beute zu schnappen.

AbstammungBearbeiten

Sie besitzen keine abstehenden Ohren, sondern haben Ohrlöcher genauso wie Reptilien, Vögel und Amphibien. Sie haben keine Federn, Schuppen oder Schnäbel, dafür stellenweise Fell und dadurch kann man auf eine Abstammung von Säugetieren schließen. Durch den Schwanz kann eine Abstammung von Fledermäusen praktisch ausgeschlossen werden. Die räuberischen Fähigkeiten, sowie die katzenartigen Beine und das tigerartige Gebrüll lassen darauf schließen, das sie wahrscheinlich von Sibirischen Tigern abstammen. Vor dem Krieg gab es in einigen Teilen Russlands solche.

TaktikBearbeiten

Kämpft man an der Oberfläche gegen sie und kann sich nicht verschanzen, führt das schnell zum Tod. Am besten verkriecht man sich in einen kleinen Raum, wo der Dämon aufgrund seiner Größe nicht rein kann. Man kann auch versuchen sich anzuschleichen, doch ist dieses Unterfangen sehr schwierig. Wenn man im Besitz von Haftgranaten ist, kann man sie relativ leicht besiegen. Selbst auf dem leichten Schwierigkeitsgrad benötigt man 6-12 Schuss aus der automatischen Schrotflinte und fast drei ganze Magazine aus der Kalash. Man kann auch versuchen sie mit einem Scharfschützengewehr aus großer Distanz zu erledigen.

Verwandte ErfolgeBearbeiten

Ach-Inquisitor.jpg Inquisitor 35 Game points.png
Töte zwei Dämonen.

TriviaBearbeiten

  • In sitzender Position errinnern sie an Gargoylestatuen.
  • Durch ihre weiße Färbung sind sie extrem schwer zu erkennen, wenn sie sich nicht bewegen.
  • Beim Ausflug in die Moskauer Bibliothek versuchen solche Kreaturen, die Ranger zu töten.
  • Bourbon nennt sie am liebsten "Mistkerle" (englisch: "scumbags").

QuellenBearbeiten

Dieser Artikel in der englischen Metro Wiki: Demon

GallerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki